Heiße Woche, volles Programm: Ferienstart 2015

Heiße Woche, volles Programm: Ferienstart 2015

18.08.2015

Gedanken machen sich die Organisatoren von Ferienaktionen im Vorfeld ja eher um Alternativen bei Regenwetter. Dieses Jahr hieß die Herausforderung in der ersten Ferienwoche dagegen: Heiß, heißer, am heißesten - wie behalten 30 Kinder und zwei Dutzend Helfer einen kühlen Kopf? Beim Harsdorfer Ferienprogramm jedenfalls war auch im dritten Jahr der Spaß mindestens so groß wie die Sommerhitze.

Basisstation der Aktionswoche war der kühle Jugendraum, wo die Kinder sich mit Klassikern wie Schokoladenessen, Mehlschneiden und Montagsmalern vergnügten und sich mittags schmecken ließen, was die Wirtsleute der „Tanne“ gekocht hatten. Von dort aus starteten die jüngeren Kinder zum Tagesausflug ins Dampflokmuseum unter fachkundiger Führung von Johannes Faßold, wo sie sogar selbst mit der Draisine fahren konnten. Mit den Aktiven des Obst- und Gartenbauvereins gestalteten sie dringend benötigte Tränken für die durstige Vogelwelt, und mit Gaby Feulner wurde in der schattigen Naturkräuterschmiede Papier geschöpft. Auch die älteren Kinder liefen nicht heiß: die Harsdorfer Feuerwehr brachte ihnen neben Löschübungen auch nasse Abkühlung bei, sie radelten ins Wirsberger Freibad und kletterten einen Tag lang in der Fränkischen an einer schattigen Felswand in Bachnähe. Im voll besetzten Bus fuhren alle Kinder am Mittwoch zum allseits beliebten „Monte Kaolino“.

An den Vormittagen wurden diesmal gleich vier Bauprojekte im Schatten der alten Bäume am Eichenweg-Spielplatz vorangetrieben: Das morsche Rutschenhaus wurde mit großer Mühe abgerissen und mit fachmännischer Unterstützung von Zimmerermeister Wilhelm Lauterbach neu aufgebaut. Der Wasserspielplatz vom letztjährigen Ferienprogramm wurde um ein Schöpfrad erweitert. Und dann kam auch noch Farbe auf den Spielplatz: die Kinder setzten sich ein Denkmal aus bunten Riesenstiften und bemalten die aus Paletten recycelten neuen Spielplatztische. Bei den durchaus anspruchsvollen weil teils vom TÜV zu prüfenden Bauten engagierten sich dieses Jahr mit Daniel Hahn, Christopher Lauterbach und Stephan Schicke erstmals drei jugendliche Helfer.

Fürs Abschlussfest am letzten und heißesten Tag der Woche wurde umdisponiert. Statt wie geplant auf der abgesperrten Straße wurde mit den Eltern im Baumschatten auf dem Spielplatz gefeiert. Bürgermeister Günther Hübner brachte Eis und ein dickes Lob an alle Helfer mit, und über 100 Grußkarten stiegen an Luftballons in die Luft. Einige sind inzwischen schon zurück an die Absender gekommen. Das vom Förderverein Kinder und Jugend organisierte Ferienprogramm wurde möglich durch die Unterstützung und das Engagement vieler Harsdorfer, denen wir hiermit herzlich danken!

Aktuelle Termine
Fr. 09.08.2024
Spielplatztag
Do. 31.10.2024
Gruselwanderung
So. 01.12.2024
Kinderadventsfeier
Fr. 06.12.2024
Der Nikolaus kommt!
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen